Kontakt

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Die Endodontie bzw. Wurzelkanalbehandlung hat in den letzten Jahren in der Zahnheilkunde enorm an Bedeutung gewonnen: Dank moderner Behandlungsmethoden ist es heutzutage möglich, Zähne mit einer Wurzelkanalbehandlung zu erhalten, die früher entfernt werden mussten. Und: Die eigenen Zähne sind fast immer die beste Lösung und Zahnersatz vorzuziehen!

Zu den Verfahren, mit denen tief erkrankte Zähne erfolgversprechend behandelt werden können, zählen z. B. die maschinelle Aufbereitung sowie die elektronische Vermessung der Wurzelkanäle.

Erhöhte Erfolgsprognose: Zähne erhalten dank OP-Mikroskop

Neben oben genannten technischen Hilfsmitteln erhöht insbesondere das OP-Mikroskop die Erfolgsprognose einer Wurzelkanalbehandlung, d. h. die Chance zum Zahnerhalt, deutlich. Wir verfügen über ein besonders leistungsstarkes Modell mit 20-facher Vergrößerung bei gleichzeitiger Ausleuchtung des Behandlungsgebiets.

Wurzelspitzenresektion

Wenn eine Entzündung an der Wurzelspitze dauerhaft nicht ausheilt, ist die Wurzelspitzenresektion eine Methode, um Zähne dennoch zu erhalten. Dazu werden einige Millimeter der Wurzelspitze und das umliegende, erkrankte Gewebe chirurgisch entfernt. Klingt die Entzündung ab, kann der entsprechende Zahn noch längere Zeit erhalten bleiben.

Info

Wie läuft eine Wurzelkanalbehandlung im Detail ab? Welche Vorteile bietet sie? Mehr erfahren Sie in der Gesundheitswelt.