Kontakt

Zahnimplantate

Zahnimplantate bestehen aus körperverträglichem Titan und ersetzen die natürliche Zahnwurzel. Sie sind die die modernste Art, einzelne, mehrere oder sämtlich Zähne eines Kiefers zu ersetzen.

Über ein Verbindungsstück können auf ihnen Kronen, Brücken, aber auch Teil- und Vollprothesen dauerhaft fixiert werden.

Die Vorteile von Zahnimplantaten im Überblick:

Zahnimplantate
  • Naturnahe Lösung
    Mit implantatgetragenem Zahnersatz können die natürlichen Zähne sehr gut nachgeahmt werden. Ästhetik und Mimik bleiben unverändert.
  • Erhalt gesunder Zahnsubstanz
    Implantate werden in den Kieferknochen eingesetzt. Eine Befestigung an den Nachbarzähnen über Halteelemente oder Beschleifen der Zahnkronen ist nicht notwendig. So bleibt die gesunde Zahnsubstanz unbeeinträchtigt.
  • Langfristige Versorgungsform
    Implantate sind langlebig und haben eine sehr gute Erfolgsprognose. Nach der festen Einheilung und bei guter Mundhygiene können sie prinzipiell unbegrenzt im Kiefer verbleiben.
  • Schutz vor Knochenabbau
    Sie belasten den Kieferknochen auf ähnliche Weise wie natürliche Zahnwurzeln. Dies kann einem Zurückweichen des Knochens vorbeugen.
  • Fester Halt für Vollprothesen
    Implantatgetragene Vollprothesen sitzen in der Regel sehr viel stabiler im Mund als herkömmliche Prothesen. Ein großer Vorteil insbesondere bei Prothesen im Unterkiefer, für die ohne Implantate nicht immer ein fester Halt erzielt werden kann.

Fachkompetenz und moderne Verfahren

Durch regelmäßige Fortbildungen in diesem Fachbereich können wir Ihnen eine gleichbleibend hochqualitative und auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Behandlung bieten. Unter anderem stehen uns auch Knochenaufbaumethoden und die 3D-Planung zur Verfügung.

Info

Mehr über Zahnimplantate (Einsatzgebiete, Vorteile, Behandlungsablauf) erfahren Sie in unserer Gesundheitswelt.